ANTRAG AUF GEWÄHRUNG VON ZUSCHÜSSEN ZU DEN BEITRÄGEN ZUR GESETZLICHEN SOZIALVERSICHERUNG

Wir ersuchen Sie, den Antrag vollständig auszufüllen. Wir sind leider gezwungen, unvollständig ausgefüllte Antragsformulare zur Verbesserung an Sie zu retournieren. Eine inhaltliche Bearbeitung kann in diesem Fall nicht erfolgen!
Zuschuss für das/die Kalenderjahr(e): 
Hinweis: Bitte verwenden Sie für die Beantragung des Zuschusses für die Kalenderjahre 2012 und 2013 das diesbezügliche Formular!
PERSONENDATEN
Zuname:
Akad. Grad:
Vorname:
Versicherungsnummer:
Geschlecht:
*
Zustelladresse:
Telefon:
Mobil:
Telefax:

Homepage:
E-Mailadresse:
Ihr Steuerberater (Name, Anschrift, Telefonnummer):

ANGABEN ZUR KÜNSTLERISCHEN TÄTIGKEIT
Art der künstlerischen Tätigkeit
Kreuzen Sie bitte die Zuständigkeit der für Sie in Betracht kommenden Kurie an:
Sollten die Angaben über die Zugehörigkeit unrichtig oder nicht schlüssig sein, entscheidet der Fonds, welche Kurie für Sie zuständig ist.
Waren Sie am 31.12.2000 als bildender Künstler/als bildende Künstlerin pflichtversichert?
*


ANGABEN ZU DEN EINKÜNFTEN = GEWINN
(=Einnahmen minus Ausgaben)
Bitte geben Sie hier Ihren voraussichtlichen Gewinn und Ihre Einnahmen aus der selbstständigen künstlerischen Tätigkeit (In-/Ausland) im Kalenderjahr an:
2014: 2015:2016: 
Gewinn in €:
Gewinn in €:
Gewinn in €:
Einnahmen in €: 
Einnahmen in €:
Einnahmen in €:
Gewinn aus all Ihren Tätigkeiten (selbständig, angestellt, etc….)
wegen gesetzlicher Höchstgrenze
Bitte geben Sie Ihren voraussichtlichen Gesamtgewinn (In-/Ausland) im Kalenderjahr an:
2014:2015:2016:
Gesamtgewinn in €: 
Gesamtgewinn in €: 
Gesamtgewinn in €: 
Geben Sie die Anzahl Ihrer Kinder an, für die ein Anspruch auf Familienbeihilfe besteht:
Legen Sie bitte bei:
  • ausführlichen Lebenslauf, der insbesondere die bisherige selbstständige künstlerische Tätigkeit vor allem im Zeitraum der Antragstellung herausarbeitet
  • Nachweise über den Erhalt von Preisen und Stipendien udgl.
  • Zeugnisse über künstlerische Ausbildungen in Kopie
  • Einkommensteuerbescheide in Kopie für beantragte Kalenderjahre (falls bereits vorhanden)
Ich nehme zur Kenntnis, dass ich im Fall einer positiven Beurteilung meines Antrages der Melde und Mitwirkungspflicht gemäß § 22 K-SVFG unterliege und den KSVF über Änderungen bzw. Wegfall der Anspruchsvoraussetzungen sowie Änderungen meiner Personalien informieren muss.